Eutiner Festspiele: Bei den traditionsreichen Eutiner Festspielen, die 1951 zu Ehren des in Eutin geborenen „Freischütz“-Komponisten Carl Maria von Weber gegründet wurden, geht es in die Festspielsaison 2019 mit dem komödiantischen Cole-Porter-Musical „Kiss me, Kate“ und der Verdi-Oper „Ein Maskenball“. Erstmals seit 45 Jahren steht in Eutin zudem Webers komische Oper „Abu Hassan“ als Jugend- und Studentenprojekt mit drei Terminen auf dem Programm. Premiere ist am 3. Juli, die Vorstellungen finden nachmittags im reetgedeckten Torhaus an der Opernscheune statt. Die musikalische Leitung hat die Dirigentin Romely Pfund, Regie führt Jennifer Toelstede. Mit dem Start am
28. Juni wird zugleich die 69. Saison der Festspiele offiziell eröffnet. Tickets: Beispiel Maskenball ab 18 Euro. Infos unter: www.eutiner-festspiele.de

(Hamburger Abendblatt vom 09.03.2019)